Mini Rouladen vom Kalb mit Ratatouille und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini Rouladen vom Kalb mit Ratatouille und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Mini Rouladen vom Kalb mit Ratatouille und Rosmarin

Rezept: Mini Rouladen vom Kalb mit Ratatouille und Rosmarin
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Aubergine waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Salzen und etwa 15 Minuten ziehen lassen.

2

Die Zucchini und die Paprika putzen und waschen. Die Zwiebel schälen. Die Tomate blanchieren, häuten und entkernen. Das Gemüse in 1 cm große Würfel schneiden.

3

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Gemüse darin 10 Minuten unter Rühren anbraten. Mit dem Essig und dem Wein ablöschen, den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Kräuterzweige abbrausen, trocken schütteln und dazugeben. Das Gemüse bei geringer Hitze im geschlossenen Topf etwa 15 Minuten schmoren lassen.

4

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen, zwischen Folie legen und mit der platten Seite des Fleischklopfers noch etwas flacher klopfen. Salzen und pfeffern, mit je 2 Schinkenscheiben belegen. 

5

Den Käse unter das Ratatouille mischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und auf den Schnitzeln verteilen. Aufrollen und straff in Alufolie wickeln. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Rouladen rundum 5 Minuten anbraten. Dann im Ofen in 10-15 Minuten fertig garen lassen.