Mini Schokoladenkugeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini SchokoladenkugelnDurchschnittliche Bewertung: 41528

Mini Schokoladenkugeln

Rezept: Mini Schokoladenkugeln
30 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 52 Stück
2 große Eier
200 g extrafeiner Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!250 g ungeschälte Mandeln gemahlen
125 g Zartbitterschokolade (Kakaoanteil 70 %)
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
2 EL Mehl
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Überziehen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Schokolade klein raspeln.

Die restlichen Zutaten bis auf den Puderzucker dazugeben und sehr zügig unterrühren, damit die Masse zusammenhält.

2

Den Puderzucker in eine flache Schale füllen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus der Schokoladenmasse 2,5 Zentimeter dicke Kugeln zwischen den Handflächen rollen, gleichmäßig im Puderzucker wälzen und auf das Blech setzen. Einige Stunden, jedoch nicht über Nacht fest werden lassen.

3

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen und die Kugeln 25 - 30 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Die Kugeln werden beim Backen größer und brechen auf, doch dies ist gewünscht und schmälert nicht den wunderbaren Geschmack. In luftdichten Behältern bis zu 1 Woche aufbewahren oder für maximal 3 Monate einfrieren.