Mini-Spinatkrapfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-SpinatkrapfenDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Mini-Spinatkrapfen

Rezept: Mini-Spinatkrapfen
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
500 g Blattspinat
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 gehackte Schalotte
250 g Feta
1 Ei
Pfeffer
1 EL Dillspitzen
500 g Blätterteig (bereits ausgerollt)
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spinat putzen, waschen und 1-2 Min. in kochendem Salzwasser überbrühen (blanchieren). ln ein Sieb abgießen und etwas abkühlen lassen. Gut auspressen und hacken.

2

Das Olivenöl erwärmen, die Schalotte und den Spinat darin unter Wenden leicht anziehen lassen, die Pfanne von der Herdplatte wegziehen. Den Fetakäse fein zerbröckeln, das Ei verquirlen und beides unter den Spinat mischen. Salzen, pfeffern und die Kräuter zufügen

3

Den Teig in Vierecke von etwa 5 cm Seitenlänge schneiden. Etwas Füllung in die Mitte geben und die Teigstücke zu Dreiecken falten. Die Ränder mit Hilfe einer Gabel dekorativ zusammendrücken. Das Eigelb mit 1 TL Wasser verrühren, die Krapfen damit bestreichen und mehrmals mit der Gabel einstechen.

4

Die Krapfen 10 Min. bei 220°C backen, dann die Temperatur auf 180°C reduzieren und etwa 15 Min. weiterbacken. Sollten die Krapfen zu schnell Farbe annehmen, mit einer Aluminiumfolie locker abdecken. Noch lauwarm oder unmittelbar nach dem Auskühlen servieren.