Mini-Spinatpizzen mit Wachtelei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Spinatpizzen mit WachteleiDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Mini-Spinatpizzen mit Wachtelei

Mini-Spinatpizzen mit Wachtelei
1 Std. 10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für
125 g Quark
1 Prise Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Ei
1 Eigelb
200 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
Für den Belag
600 g Spinat
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 Kugel Mozzarella
8 frische Wachteleier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Quark mit Salz, Öl, Ei, Eigelb, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
2
Spinat waschen, verlesen und tropfnass in einem Topf zusammenfallen, auf ein Sieb abgiessen, ausdrücken und hacken.
3
Zwiebel schälen, würfeln und in heisser Butter glasig schwitzen, Knoblauch dazupressen, Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, einige Min. dünsten lassen dann abkühlen lassen.
4
Mozzarella würfeln.
5
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten in 8 Stücke teilen, daraus kleine Pizzaböden formen und auf ein gefettetes Backblech legen, die Ränder hochdrücken und Spinat und Mozzarella darüber verteilen. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken und jeweils ein 1 aufgeschlagenes Wachtelei hineingeben. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 20 Min. backen.