Mini-Windbeutel mit Kartoffelcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Windbeutel mit KartoffelcremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Mini-Windbeutel mit Kartoffelcreme

Rezept: Mini-Windbeutel mit Kartoffelcreme
35
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 25 Stück
2 EL Butter
Salz
90 g Mehl
3 Eier (Größe S)
200 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Schalotte
1 Bund gemischte Kräuter
75 g Joghurt (1,5 % Fett)
schwarzer Pfeffer
Paprikapulver (edelsüß)
Oregano zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 225°C (Umluft 200°C) vorheizen.

2

125ml Wasser mit Butter und Salz aufkochen. Mehl hinzufügen rühren bis ein Kloß entstanden und am Topfboden eine helle Schicht zu sehen ist. In eine Schüssel umfüllen, abkühlen lassen und nacheinander Eier unterrühren.

3

Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. Walnussgroße Häufchen auf das Blech spritzen.

Auf mittlerer Schiene 12 Min. backen. Den Deckel abschneiden und auskühlen lassen.

4

In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen und ungeschält 20-25 Min. gar kochen. Anschließend abgießen, etwas abkühlen lassen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffelcreme abkühlen lassen.

5

Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Kräuter waschen, abtrocknen und hacken. Schalotten und Kräuter mit dem Joghurt unter die Kartoffelcreme rühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Mini-Windbeutel mit der Kartoffelcreme füllen, wieder zusammensetzen und servieren. Mit Oreganoblättchen garnieren.