Mirabellenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MirabellenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Mirabellenkuchen

Rezept: Mirabellenkuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
300 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
120 g kalte Butter oder Margarine
Für den Belag
1200 g Mirabelle
3 EL Zwiebackbrösel
3 EL Ingwersirup
Hier können Walnüsse gekauft werden.4 EL zerhackte Walnüsse
Hier bei Amazon kaufen!2 EL Rohrzucker
Außerdem
2 Eiweiß
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, Vanillezucker, Salz und das Ei in die Vertiefung geben, etwas Mehl vom Rand zufügen, alles zu einem dicklichen Brei vermengen. Die Butter in Stücken obenauf legen. Alle Zutaten von der Mitte her rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.

2

Inzwischen die Mirabellen waschen und entsteinen und den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein gefettetes Backblech geben und einen Rand hochziehen. Die Teigplatte mehrmals mit einer Gabel einstechen, Zwiebackbrösel aufstreuen, die Mirabellen darauf anordnen, den Ingwersirup darüber geben und zuletzt Nüsse und Rohrzucker aufstreuen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

3

Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen, den Kuchen damit gitterartig überziehen und noch weitere 6 bis 8 Minuten backen; dabei darauf achten, dass der Eischnee nicht zu dunkel wird. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.