Miso-Suppe mit Tofu und Sprossen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miso-Suppe mit Tofu und SprossenDurchschnittliche Bewertung: 3.51521

Miso-Suppe mit Tofu und Sprossen

Miso-Suppe mit Tofu und Sprossen

Miso-Suppe mit Tofu und Sprossen - Ein echter japanischer Klassiker.

80
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Brühe Kombu mit einem Tuch abwischen, aber nicht waschen. Kombu mit 800 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze offen langsam zum Kochen bringen. Wenn das Wasser zu sieden beginnt, Alge entfernen.

2

Wasser erneut zum Kochen bringen. Bonito-Flocken in den Topf geben, aufkochen lassen und 1 Minute warten, bis die Flocken auf den Boden sinken. Brühe durch ein Tuch in einen weiteren Topf abgießen.

3

Brühe erneut aufkochen lassen. Miso-Paste einrühren und auflösen. Salzen und pfeffern.

4

Tofu in Würfel schneiden, in die Suppe geben und 4–5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

5

Inzwischen Sprossen unter heißem Wasser abspülen. Kräuter waschen, trockenschütteln, hacken. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden.

6

Suppe in 4 Schälchen anrichten. Mit Sprossen, Frühlingszwiebelringen, Schnittlauch und Koriander bestreuen. Nach Belieben mit Chilisauce garnieren.