Mit Honig glasierte Hühnerhaxerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mit Honig glasierte HühnerhaxerlDurchschnittliche Bewertung: 3.51523

Mit Honig glasierte Hühnerhaxerl

mit Ofenkartoffeln

Rezept: Mit Honig glasierte Hühnerhaxerl
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Ofenkartoffeln den Backofen auf 180°C Umluft (oder 200°C Ober/Unterhitze) vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Das Olivenöl in einen Bräter geben, die Kartoffeln und den Rosmarinzweig hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln mit dem Öl mischen und im Ofen auf der unteren Schiene 1 Stunde garen, dabei alle 15 Minuten wenden.

2

Für die Hühnerhaxerl die Knoblauchzehen schälen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Dann die Zitrone auspressen. Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Die Keulen mit Knoblauch, Chilischote, Zitronenschale und dem Sonnenblumenöl ebenfalls
in einen Bräter geben und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Hähnchenkeulen 15 Minuten nach den Kartoffeln in den Ofen schieben und auf der unteren Schiene mitgaren.

3

Die Cocktailtomaten waschen. Die Hähnchenkeulen nach 20 Minuten mit dem leicht erwärmten, flüssigen Honig bestreichen und die Tomaten hinzufügen. Die Keulen weitere 10 Minuten goldbraun rösten, eventuell zuletzt den Backofen auf Oberhitze umschalten. Die fertigen Keulen mit dem Currypulver bestäuben und im Bratensatz wenden. Die Keulen herausnehmen und warm halten. Den Bratensatz mit der Brühe ablöschen und etwas einkochen lassen.

4

Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Jeweils 2 Hühnerhaxerl mit einigen Ofenkartoffeln auf Tellern anrichten. Etwas Bratensatz und Olivenöl darüberträufeln und mit den Basilikumblättern garnieren.