Mittelmeersalat mit Oregano Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mittelmeersalat mit OreganoDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Mittelmeersalat mit Oregano

Rezept: Mittelmeersalat mit Oregano
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
170 g schwarze Oliven ohne Stein
170 g grüne Oliven ohne Stein
110 g Kapernäpfel
400 g Zucchini
400 g rote und gelbe Cocktailtomate
2 Knoblauchzehen
5 Zweige Oregano
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
80 g Pinienkerne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 EL Crema di Balsamico
1 roter Chicorée
1 gelber Chicorée
1 Römersalat
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Oliven und Kapernäpfel in einem Sieb abtropfen lassen. Zucchini abspülen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Zucchini in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen, trocken tupfen, halbieren und die Stängelansätze entfernen. Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken oder in sehr kleine Würtel schneiden.

2

Oregano abspülen und trocken tupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und klein schneiden. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Beide Olivensorten, Kapernäpfel, Zucchinischeiben, Pinienkerne und Tomatenhälften darin unter vorsichtigem Rühren leicht andünsten. Mit Oregano, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Crema di Balsamico würzen.

3

Von dem Chicorée und dem Römersalat die schlechten Blätter entfernen. Die bitteren Strünke der Chicorées keilförmig herausschneiden. Die Blätter vom Römersalat im Wurzelbereich abschneiden. Salatblätter vorsichtig abspülen, trocken tupfen und auf einer Platte anrichten. Angedünstete Salatzutaten darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Dazu geröstetes Knoblauchbrot reichen. Zusätzlich kann geschabter Parmesan- oder Sbrinz-Käse daraufgestreut werden. Leicht welke Salatblätter in kaltes Wasser legen, damit sie evtl. verlorene Feuchtigkeit wieder aufnehmen können.