Moccaparfait mit Physaliskompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Moccaparfait mit PhysaliskompottDurchschnittliche Bewertung: 41520

Moccaparfait mit Physaliskompott

Moccaparfait mit Physaliskompott
30 min.
Zubereitung
12 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Biskuit
2 Eier (Größe M)
4 Eigelbe
40 g Zucker
55 g Mehl
Merinque
250 g Eiweiß
180 g Zucker
1 EL Maizena
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Moccaparfait
1 l Milch (1,5 % Fett)
40 g Zucker
300 g Joghurtbutter
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 kurzer doppelter Espresso
4 cl Kaffeelikör
12 Eigelbe
Hier kaufen!2 Blätter Gelatine
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
8 Eiweiß
70 g Zucker
Physaliskompott
250 g Physalis
40 g Zucker
60 ml Weißwein
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 kleine Zimtstange
1 Streifen Zitronenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Parfait: Milch mit Zucker und Butter mit Vanilleschote, Kaffee und Kaffeelikör in einem Topf aufkochen lassen. Hitze herabschalten. Eigelb einrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unterrühren. Im Mixer 5 Minuten mixen. Für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2

Für den Teig: Eier mit Eigelb und Zucker verrühren. Überm heißen Wasserbad schaumig schlagen. Topf vom Herd nehmen und die Masse kalt schlagen. Mehl darüber sieben und unterrühren.

3

Für die Meringue: Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Maizena darübersieben und unterrühren. Mit einen Spritzbeutel auf ein, mit Backblech belegtes, Backblech spritzen. Dabei je 3 Streifen der Meringuemassen und 2 Streifen der Biskuitteigmasse auf  das Backpapier spritzen. Mit Puderzucker bestäuben und 15 Minuten bei 180 Grad backen.

4

Parfait kalt aufschlagen. Das übrige Eigelb mit Puderzucker aufschlagen. Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen. Diese drei Massen locker verrühren.

5

Die fertig gebackenen Biskuit- und Meringuestreifen auf ein Backpapier legen. Drei Biskuit-Meringue-Streifen abwechselnd mit zwei dicken Schichten Füllung bestreicchen. Übereinander schichten und mit dem Backpapier einwickeln. Gefrieren lassen.

6

Für das Kompott: Physalis halbieren. 80ml Wasser mit Zucker, Weißwein und Gewürzen aufkochen. Physalis zugeben und mit aufkochen. Abkühlen lassen und Gewürze entfernen. Parfait antauen lassen, in Scheiben schneiden und mit dem Kompott servieren.