Möhrencurry mit Spinat und Ingwerreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Möhrencurry mit Spinat und IngwerreisDurchschnittliche Bewertung: 4157

Möhrencurry mit Spinat und Ingwerreis

Rezept: Möhrencurry mit Spinat und Ingwerreis
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Ingwer schälen und fein hacken. 1 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Ingwer darin kurz andünsten. Reis zugeben und unter Rühren kurz anschwitzen.

2

Mit 4 Tassen Wasser ablöschen. 1/2 TL Salz und Kardamomkapseln zugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

3

Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Möhren gründlich abbürsten und kleinschneiden. Spinat verlesen, mehrmals waschen und abtropfen lassen, dicke Stiele entfernen. Rosinen gründlich waschen und in 1/2 Tasse heißem Wasser einweichen. Frühlingszwiebeln putzen und kleinschneiden.

4

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Möhren und Zwiebeln darin andünsten. Mit Curry bestäuben und alles unter Rühren ca. 3 Minuten dünsten. Spinat und Rosinen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Saure Sahne und 200 ml Gemüsefond angießen und alles bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Möhrencurry nochmals abschmecken und mit dem Ingwerreis anrichten.