Mohn-Apfel-Hörnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mohn-Apfel-HörnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Mohn-Apfel-Hörnchen

Mohn-Apfel-Hörnchen

Mohn-Apfel-Hörnchen - Hefeteilchen mit herbstlichem Innenleben

249
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
½ Würfel frische Hefe (21 g)
245 ml Milch (1,5 % Fett)
300 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
70 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
90 g Butter
125 g gemahlener Mohn
Zitronen
2 Äpfel (z. B. Boskop)
Jetzt kaufen!Puderzucker nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Hefe in 125 ml lauwarmer Milch auflösen. Mehl mit 40 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefemilch und Ei hineingeben und 60 g Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten; bei Bedarf noch etwas Mehl oder lauwarme Milch zugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2

Inzwischen für die Mohnfüllung restliche Milch zum Kochen bringen. Mohn, restlichen Zucker und restliche Butter einrühren. Zu einer dicken Paste verrühren und abkühlen lassen.

3

Die halbe Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Äpfel klein würfeln und sofort mit Zitronensaft mischen.

4

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen, 6 Quadrate (10 x 10 cm) ausschneiden, diagonal teilen.

5

Dreiecke mit der Mohnmasse bestreichen und mit Apfelwürfeln bestreuen, dabei einen kleinen Rand frei lassen. Von der Längsseite her aufrollen und zu Hörnchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 25–30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.