Mohn-Grieß-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mohn-Grieß-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Mohn-Grieß-Kuchen

geschichtet mit Hefeteig

Mohn-Grieß-Kuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
350 g Hefeteig
250 g Mohn
100 g Grieß
Milch
4 Eigelbe
4 Eiweiß
100 g Zucker
1 Ei
Glasur (Wasserglasur)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den gemahlenen Mohn in heißer Milch quellen lassen. Den Grieß mit der Milch zu einem dicken Breich kochen und diesen mit der Mohnmasse vermsichen. Die Eiweiße mit Zucker zu festem Schnee schlagen und zusammen mit den Eigelben unter die Grieß-Mohn-Masse geben. 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Aus dem Hefeteig zwei gleich große Platten ausrollen. Eine Platte auf ein gefettetes Backblech legen und die Mohnmasse darauf verstreichen. Die zweite Teigplatte darauf setzen und diese mit Ei bestreichen. Den Kuchen zum Gehen an einen warmen Ort stellen. 

3
Den Kuchen auf der mittleren Schiene für etwa 30-40 Minuten backen, noch heiß mit Wasserglasur bestreichen und nach dem Auskühlen in 10 cm lange und 5 cm breite Schnitten schneiden.