Mohn-Gugelhupf mit Essblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mohn-Gugelhupf mit EssblütenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Mohn-Gugelhupf mit Essblüten

Rezept: Mohn-Gugelhupf mit Essblüten
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Gugelhupf)
Fett für die Form
1 EL Mohn für die Form
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL gemahlene Mandeln für die Form
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eier
1 Päckchen Backpulver
500 g Mehl
125 ml Milch
150 g gemahlener Mohn
2 EL Limettensaft
Außerdem
4 EL Zuckerguss
1 EL silberne Zuckerperle
2 EL Limettensaft
1 Hand voll Rosenblätter
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2
Die Form einfetten und mit Mohn und Mandeln ausstreuen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und cremig schlagen. Die Eier einzeln nacheinander unterschlagen, bis eine schaumige Masse entsteht. Das Mehl und das Backpulver mischen abwechselnd mit der Milch esslöffelweise unter die Masse ziehen. Den Limettensaft und den Mohn unterrühren.
3
Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und ca. 60 Minuten goldgelb backen. Stäbchenprobe machen!
4
Den Kuchen 5-10 Min. in der Form auskühlen lassen und anschließend auf ein Gitter stürzen.
5
Die Rosenblätter mit Limettensaft befeuchten und im Zucker wenden. Den Kuchen mit Zuckerguss und Zuckerperlen verzieren, die Rosenblätter darauf geben und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Stäbchenprobe: Mit einem trockenen, sauberen Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig hängen und fühlt sich das Stäbchen trocken an ist der Kuchen fertig, wenn nicht, noch weitere 5 Min. backen und die Probe wiederholen.