Mohn-Zwetschgenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mohn-ZwetschgenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Mohn-Zwetschgenkuchen

Rezept: Mohn-Zwetschgenkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
500 g Mehl
40 g Hefe
70 g Margarine
70 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
lauwarme Milch
Belag
250 g Quark gut abgetropft
2 Eier
abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitronen
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
30 g Stärkemehl
1 Päckchen Mohn
750 g frische Zwetschgen
Margarine für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den angegebenen Teigzutaten zubereiten und diesen an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.

2

Für den Belag:

Den Quark in eine Rührschüssel füllen.

Die Eier trennen, Eigelb zum Quark geben und die Eiweiße steif schlagen.

Die Zitronenschale mit dem Zucker, Vanillezucker, Salz sowie dem Stärkemehl mit dem Quark-Eigemisch verrühren.

Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Den Backmohn nach Packungsangabe vorbereiten.

3

Die Zwetschgen waschen, abtropfen lassen, trockenreiben, halbieren und entsteinen.

4

Ein größeres, tiefes Backblech einfetten und den Backofen auf 180 - 200 °C vorheizen.

5

Den Hefeteig auf dem Blech gleichmäßig ausrollen, dabei einen Rand formen.

Quark, Mohn und Zwetschgen abwechselnd darauf verteilen.

6

Den Kuchen in 40 - 50 Minuten backen, auf einem Gitter auskühlen lassen und in Stücke zerteilen.

Frisch servieren.