Mohnkringel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MohnkringelDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Mohnkringel

Mohnkringel
45 min.
Zubereitung
2 h. 27 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Portionen Stück
300 g Mehl
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
1 Ei
150 g Butter
Hier kaufen!2 cl Rum oder Rumaroma
150 g Mohnback (Fertigprodukt)
Außerdem
100 g Aprikosenkonfitüre
4 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und den Puderzucker, das Ei, die kalte Butter in Stücken und den Rum in die Mulde geben. Alles zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Falls nötig etwas mehr oder weniger Mehl verwenden. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 4-5 mm dünnen Rechteck ausrollen, mit dem Mohnback bestreichen und von einer Seite her aufrollen. Wieder eingewickelt weitere 30 Minuten kalt stellen.

3

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

4

Anschließend in 4-5 mm dicke Scheiben schneiden und auf das Blech legen und ca. 12 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5

In der Zwischenzeit die Aprikosenkonfitüre mit dem Zucker, 5 EL Wasser und dem Zitronensaft zu einer klaren Flüssigkeit aufkochen und um etwa 1/3 einkochen lassen. Durch ein feines Sieb passieren und die Mohnschnecken mit der Glasur bestreichen. Gut trockenen lassen.