Mohnparfait auf Pralinensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mohnparfait auf PralinensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.51515

Mohnparfait auf Pralinensauce

Rezept: Mohnparfait auf Pralinensauce
807
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Mohnparfait
4 Eigelbe
80 g feiner Zucker
40 ml Amaretto
1 Prise Salz
300 g geschlagene Sahne
50 g gemahlener Mohn
Für die Pralinensauce
200 ml Milch (1,5 % Fett)
80 g Nougat
Hier kaufen!80 g Blockschokolade oder schwarze Kuvertüre
Hier kaufen!60 ml brauner Rum
feiner Zucker
Für die Garnitur
etwas cremig geschlagene Sahne
Schoko-Ornamente oder Minzeblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Mohnparfait im heißen Wasserbad in einer Rührschüssel Eigelb, Zucker und Amaretto mit 1 Prise Salz cremig aufschlagen. Anschließend im Eisbad kalt rühren.

2

Die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Eimasse ziehen. Den gemahlenen Mohn unterheben und in Förmchen (z.B. Jogurtbecher) oder eine Parfaitform abfüllen. 3-4 Stunden im Gefrierfach gefrieren lassen.

3

Für die Pralinensauce die Milch in einem Topf erhitzen. Nougat und Schokolade in Würfeln oder schwarze Kuvertüre dazugeben. Unter ständigem Rühren in der heißen
Milch schmelzen. Den Rum dazugießen und alles nach Geschmack mit Zucker süßen. Die Sauce gut durchrühren, erkalten lassen und eventuell noch mit dem Mixstab auflockern.

4

Zum Schluss auf großen flachen Tellern die Sauce verteilen. Mit der etwas cremig geschlagenen Sahne im oberen Saucenbereich jeweils 2 Sahnestreifen von ca. 5 cm Länge ziehen. Zun Verzieren mit einem spitzen Stäbchen nach oben und unten Zacken durch die Sahne ziehen.

5

In der Mitte des Tellers das Parfait anrichten und mit Schoko-Ornamenten oder Minzeblättern garnieren.

Schlagwörter