Mohnrolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MohnrolleDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Mohnrolle

Rezept: Mohnrolle
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig:
375 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
75 g zerlassene Butter oder Margarine
1 Ei
200 ml lauwarme Milch
Für die Füllung:
250 g gemahlener Mohn
150 g zerlassene Butter oder Margarine
150 g Zucker
2 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen!25 g abgezogene, gemahlene Mandeln
Hier kaufen!100 g gewürfeltes Zitronat (Sukkade)
Hier kaufen!75 g verlesene Rosinen
2 Tropfen Backöl (Bittermandel)
Dosenmilch
Für den Guss:
Jetzt kaufen!75 g gesiebten Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!abgezogene, gehobelte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2/3 vom Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Trocken-Hefe sorgfältig vermischen. Den Zucker, den Vanillin-Zucker, das Salz, die zerlassene, lauwarme Butter, das Ei und die lauwarme Milch hinzufügen, mit dem Mehl verrühren und so lange schlagen, bis der Teig Blasen wirft.

2

Das restliche Mehl darunter kneten und den Teig an einem warmen Ort so lange stehenlassen, bis er etwa doppelt so hoch ist.

3

Alle Zutaten für die Füllung zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Den Teig zu einem Rechteck von 35 x 40 cm ausrollen, die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen (an den Seiten je 2 cm frei lassen). Die Ränder an den beiden kürzeren Seiten etwas einschlagen, den Teig von der längeren Seite her fest aufrollen.

4

Die Rolle auf ein gefettetes Backblech legen und an einem warmen Ort nochmals so lange stehenlassen, bis sie sich sowohl in der Breite als auch in der Höhe etwa um die Hälfte vergrößert hat. Die Rolle der Länge nach etwa 1/2 cm tief einschneiden, mit der Dosenmilch bestreichen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 150-175°C (Gas Stufe 2-3) etwa 40 Minuten backen.

5

Den Puderzucker und den Zitronensaft glatt rühren, so dass eine dickflüssige Masse entsteht. Das Gebäck sofort nach dem Backen damit bestreichen und mit abgezogenen, gehobelten Mandeln bestreuen.