Mohnstollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MohnstollenDurchschnittliche Bewertung: 3.61533

Mohnstollen

Mohnstollen
50 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig
1 Würfel frische Hefe (42 g)
50 g Zucker
150 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
1 Ei
Für die Füllung
150 ml heiße Milch
40 g Butter
160 g gemahlener Mohn
100 g Zucker
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
1 Msp. Vanillepulver
1 Ei
50 g zerlassene Butter zum Bestreichen
Für den Guss
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
Hier kaufen!2 EL Rum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben, die weiche Butter und die Eigelbe unterrühren und zu einem geschmeidigen Teig mit den Knethacken des Handrührgeräts verkneten. Abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3

In der Zwischenzeit die Mich mit der Butter zu Kochen bringen. Den gemahlenen Mohn, den Zucker und Kakao einrühren, die Herdplatte ausschalten und 10 Minuten unter Rühren quellen lassen. Anschleißend abkühlen lassen.

4

Nach der Ruhezeit den Teig nochmals kräftig durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Das Ei, den Zimt und Vanillepulver unter die abgekühlte Mohnmasse rühren.

5

Die Mohnmasse auf dem Stollen verteilen und von beiden Längsseiten her aufrollen.

6

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen. Zwischenzeitlich mehrmals mit der zerlassenen Butter bestreichen.

7

Stäbchenprobe durchführen.

8

Für den Guss den Puderzucker, Rum und 1-2 EL warmen Wasser verrühren und den noch warmen Stollen dick damit einpinseln. Trocknen lassen und den Stollen erst völlig erkaltet in Scheiben schneiden.

Zusätzlicher Tipp

Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Stollen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Stollen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.