Mohnzopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MohnzopfDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Mohnzopf

Mohnzopf
40 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Zopf
Für den Teig
½ Würfel frische Hefe 21 g
50 g Zucker
400 g Mehl
160 ml lauwarme Milch
60 g weiche Butter
1 Ei
½ TL abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
1 Prise Salz
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
200 ml Milch
200 g frisch gemahlener Mohn
50 g Zucker
2 EL Butter
Außerdem
2 EL Milch zum Bestreichen
2 EL Hagelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker glatt rühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineingießen. 2 EL lauwarme Milch zugeben, mit etwas Mehl bestauben und abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
2
Die restliche Milch, Butter, das Ei, den Zitronenabrieb und das Salz zu dem Vorteig geben. Mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
3
Währenddessen für die Füllung die Milch zum Kochen bringen, den gemahlenen Mohn, den Zucker und die Butter einrühren. Zu einer dicken Paste verrühren, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
4
Den backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig noch einmal kräftig durchkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30x20 cm) ausrollen und die Mohnmasse darauf verstreichen. Den Teig aufrollen, der Länge nach halbieren und die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben miteinander verdrehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt an einem warmen Ort weitere 15 Minuten ruhen lassen. Mit der Milch bestreichen, dem Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Vollständig auskühlen lassen und erst dann in Scheiben schneiden.