Möhrenkuchen im Ei mit Mango und Quarktuff Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Möhrenkuchen im Ei mit Mango und QuarktuffDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Möhrenkuchen im Ei mit Mango und Quarktuff

Rezept: Möhrenkuchen im Ei mit Mango und Quarktuff
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
12 Eierschalen L
Für die Kuchen
200 g Möhren
2 Eier
90 g Zucker
5 EL Pflanzenöl
200 g saure Sahne
½ TL Bourbon-Vanillepulver
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
200 g Weizenmehl
Außerdem
350 g Frischkäse pur
1 EL Vanillesirup
1 EL Zitronensaft
1 Mango reif; in kleine Würfel geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Muffinblech mit den vorbereiteten Eierschalen füllen. In die Zwischenräume etwas zerknüllte Alufolie setzen, damit die Eierschalen stehen bleiben.

2

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3

Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker, Öl und dem Sauerrahm verrühren und die Möhren unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Vanillepulver, Mandeln, Backpulver und das Mehl mischen, dann abwechselnd mit dem Eischnee unter den Teig mengen. Den Teig in die Eierschalen füllen. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, die Kuchen noch 5 Minuten im Blech ruhen lassen, herausheben, vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und vollständig auskühlen lassen, dann in Eierbecher stellen. Die Mangowürfel auf den Kuchen verteilen. Den Frischkäse mit dem Vanillesirup und dem Zitronensaft verrühren und auf die Mangowürfel spritzen (Spritzbeutel mit Sterntülle) und jeweils mit einem Minzeblättchen und einem Mangowürfel obenauf garniert servieren.