Mokka-Vanille-Makronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mokka-Vanille-MakronenDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Mokka-Vanille-Makronen

Mokka-Vanille-Makronen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Makronen
4 Eiweiß
1 EL Mokka (kalt)
1 TL Zitronensaft
1 EL Mokkapulver
250 g Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g gemahlene Mandeln
Vanillecreme
¼ l Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
3 Eigelbe
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 EL Mehl
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Creme Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren und aufkochen, vom Herd nehmen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt, nicht kochen! Die Vanillecreme in eine Schüssel füllen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen, damit sich keine Haut bildet.
2
Für die Makronen Eiweiße mit Zitronensaft zu sehr steifem Schnee schlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen bis eine schnittfeste, glänzende Masse entsteht. Dann Mokka unterrühren, Mandeln und Mokkapulver vorsichtig unterheben.
3
Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer, runder Tülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Halbkugeln mit ca. 2 cm Durchmesser aufspritzen. Makronen im vorgeheizten Backofen bei 120°C Umluft etwa 30-40 Minuten backen. Auskühlen lassen und jeweils auf eine Hälfte der Makronen Vanillecreme streichen. Andere Hälften darauf setzen, leicht andrücken und sofort servieren.