Mokka-Zimt-Mousse mit Rotweinbirne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mokka-Zimt-Mousse mit RotweinbirneDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Mokka-Zimt-Mousse mit Rotweinbirne

Mokka-Zimt-Mousse mit Rotweinbirne
1 Std. 20 min.
Zubereitung
8 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
Mokka-Zimt-Mousse
400 ml Espresso
Jetzt hier kaufen!4 Stangen Zimt
Hier kaufen!150 g weiße Kuvertüre
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
Ei
1 Eigelb
30 cl Nussschnaps
250 ml Rahm
3 Eiweiß (90 g)
50 g Zucker
1 Prise Salz
250 g Quark (20 % Fett)
Rotweinbirnen
400 ml Beaujolais
60 ml Grenadinesirup
120 g Zucker
2 Saft von Orangen
Jetzt hier kaufen!1 Stange Zimt
5 Stück Williamsbirne
1 TL Mondamin mit etwas Rotwein vermischt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Espresso mit den Zimtstangen auf 100 ml einkochen. Die Kuvertüre in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad warm schmelzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ei und Eigelb in einer Schüssel über dem Wasserbad schaumig-weiß aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine unter die Eimasse mischen. Die Kuvertüre, den Nussschnaps und den abgeseihten Espresso unterrühren. Die Mischung auf Eiswasser kalt rühren, bis sie fest zu werden beginnt. Den Rahm halbsteif schlagen und mit dem Quark locker verrühren. Eiweiß und Zucker mit einer Prise Salz cremig aufschlagen. Zuerst die Quarkrahmmasse, dann den Eischnee unter die Mousse haben. In eine Schüssel füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

2

Für die Rotweinbirnen den Beaujolais mit Grenadinesirup, Zucker, Orangensaft und Zimtstange aufkochen. Die Birnen schälen, der Länge nach halbieren (ohne den Stiel zu entfernen) und mit einem Ausstecher etwas aushöhlen. Die Birnenhälften in den heißen Rotweinfond legen, kurz aufkochen und auf kleiner Flamme gar ziehen lassen. Im Fond über Nacht durchziehen lassen. Vor dem Anrichten die Birnen fächerförmig einschneiden und mit dem leicht abgebundenen Fond überziehen. Die Mousse mit einern in heisses Wasser getauchten Löffel abstechen.