Mokkacreme-Charlotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mokkacreme-CharlotteDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Mokkacreme-Charlotte

Rezept: Mokkacreme-Charlotte
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 Päckchen Gelatine weiß, gemahlen
Milch
2 TL Kakao
2 TL Instant Kaffeepulver
6 Eigelbe
150 g Zucker
6 Eiweiß
Sahne
16 Löffelbiskuits
geraspelte Schokolade
Mokkabohne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine mit 6 Eßlöffeln von ¼ l Milch anrühren, 10 Minuten quellen lassen die übrige Milch zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen.

2

2 TL Kakao und  2 TL Instant Kaffeepulver dazugeben, mit einem Schneebesen durchschlagen (sollte die Milch zu sehr abgekühlt sein, sie nochmals erhitzen, aber nicht kochen),die gequollene Gelatine hinzufügen, so lange rühren, bis sie gelöst ist.

3

Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, die Flüssigkeit unterschlagen, kalt stellen sobald die Speise anfängt dicklich zu werden. Eiweiß und Sahne steif schlagen, 2 Eßlöffel Schlagsahne in einen Spritzbeutel füllen, die restliche Sahne und den Eierschnee unter die Speise heben.

4

Einen Springformrand (Durchmesser etwa 24 cm) auf eine Tortenplatte stellen, innen mit einem gefetteten Streifen Alufolie auslegen. Löffelbiskuits halbieren, mit der Zuckerseite zum Rand und mit der Wölbung nach oben an den gefetteten Springformrand stellen, die Creme hineinfüllen, glattstreichen und kalt stellen. Sobald die Creme fest ist, den Springformrand vorsichtig lösen, die Alufolie abziehen. Geraspelte Schokolade auf die Mokkacreme-Charlotte streuen, mit der zurückgelassenen Schlagsahne verzieren und mit Mokkabohnen garnieren.