Mokkaschokoküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MokkaschokoküchleinDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Mokkaschokoküchlein

mit Orangen-Piment-Schaum

Mokkaschokoküchlein
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.

Makkaschokolade hacken und in einen Topf geben, 60 g Butter dazugeben und die Schokolade unter Rühren langsam schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen.

2

Sechs kleine Auflaufformen (10 cm Durchmesser) mit der restlichen Butter bepinseln und mit 1 Esslöffel gemahlenen Mandeln ausstreuen.

3

2 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe, 60 g Zucker und Mokkalikör mit den Quirlen des Handrührgeräts 5 Minuten cremig rühren. Schokoladenmasse und restliche gemahlene Mandeln kurz unterrühren. Eischnee unterheben.

4

Die Masse in die vorbereiteten Förmchen geben. Jeweils 1 Trüffel leicht in die Mitte drücken. Förmchen auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen.

5

Den Granatapfel quer halbieren. (Dazu am besten Einmalhandschuhe anziehen, da die Frucht stark färbt.) Die Granatapfelhälften über eine Schüssel halten und etwas zusammendrücken. Anschließend an der Schnittseite halten und die Schale mit einem Esslöffel rundherum kräftig abklopfen. So lösen sich die Kerne ganz leicht aus den weißen Trennhäuten. Orange heiß waschen und trockenreiben. Schale dünn abreiben, Saft auspressen. Pimentkörner im Mörser fein zerstoßen.

6

Eigelbe mit restlichem Zucker, Orangenschale und Piment in eine Metallschüssel geben. Über dem heißen Wasserbad 5 Minuten mit den Quirlen des Handrührgeräts weißschaumig aufschlagen. (Darauf achten, dass die Metallschüssel nicht direkt mit dem heißen Wasser in Berührung kommt, da die Masse sonst zu heiß wird und gerinnen kann.) Ganz langsam Orangensaft unterrühren. Weiterschlagen, bis die Masse dickcremig ist.

7

Die lauwarmen Mokkaküchlein vorsichtig aus den Förmchen stürzen und mit Kakao bestäuben. Mit den Granatapfelkernen und dem Orangen-Piment-Schaum servieren.