Morchelrisotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MorchelrisottoDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Morchelrisotto

zu Hühnermägen mit Erbsengemüse

Rezept: Morchelrisotto
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Morchelrisotto
100 g frische Morchel
50 g Schalottenwürfel
80 g Butter
Risottoreis kaufen160 g Risottoreis
65 ml Weißwein
500 ml Geflügelfond
50 g Parmesan
Salz
weißer Pfeffer
Hühnermägen
100 g Hühnermagen
Salz
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
Zwiebel
weißer Pfeffer
Mehl zum Mehlieren
1 EL Öl
1 EL Butter
Erbsengemüse
100 g gegarte Erbsen
1 EL Butter
Salz
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hühnermägen gut waschen und von anhaftendem Fett befreien. Mit Salz, Knoblauch, Lorbeer und Zwiebel im Topf weich kochen. Im Fond erkalten lassen, herausnehmen und gut abtrocknen. Sie werden später weiterverarbeitet.

2

Für das Risotto Morcheln putzen und der Länge nach halbieren. Mit Schalottenwürfeln in etwas Butter im Topf hell anschwitzen. Reis dazugeben und leicht rösten, bis er glasig ist. Mit Weißwein ablöschen und mit kochendem Fond auffüllen, bis der Reis bedeckt ist. Bei geringer Hitze köcheln lassen, nach und nach mit heißem Fond auffüllen, wenn die Flüssigkeit verdampft ist.

3

Nach ca. 18 Minuten, wenn der Reis weich ist, aber noch einen festen Kern hat, restliche Butter und Parmesan mit einem Holzlöffel einrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Das Risotto sollte eine cremige, dickflüssige Konsistenz haben. 

4

Die Hühnermägen salzen und pfeffern und leicht mehlieren. ln Öl scharf in der Pfanne anbraten und unter Butterzugabe fertig braten.

5

Erbsen in Butter in einem Topf kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto auf Tellern an richten, mit Erbsen und Hühnermägen garnieren.