Mosaik von geröstetem Paprika Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Mosaik von geröstetem PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.3158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mosaik von geröstetem Paprika

mit Petersilienflan

Mosaik von geröstetem Paprika

Mosaik von geröstetem Paprika - Für Augen und Gaumen aufgetischt: ein farbenfrohes Kunstwerk

333
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.3 (8 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Auflaufform, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 2 ofenfeste Förmchen, 1 Teelöffel, 1 feine Reibe, 1 Backofenrost

Zubereitungsschritte

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 1
1

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Eier, Milch und Petersilie in eine Schüssel geben. Etwas Muskat darüberreiben, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zufügen und gründlich mischen.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 2
2

In zwei leicht gefettete feuerfeste Förmchen für 125 ml Inhalt geben.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 3
3

Die Förmchen in eine mit heißem Wasser gefüllte Auflaufform setzen und auf dem Backofenrost im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft: 130 °C, Gas: Stufe 1-2) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. (Kann 1 Tag im Voraus hergestellt und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dann vor dem Servieren 40 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.)

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 4
4

Paprika vierteln, entkernen, waschen und mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 5
5

Unter dem heißen Backofengrill rösten, bis die Haut leicht schwarz wird und Blasen wirft.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 6
6

In einer Schüssel abgedeckt 10 Minuten abkühlen lassen, anschließend die Haut abziehen.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 7
7

Paprikaviertel in Quadrate von ca. 1,5 cm Seitenlänge schneiden.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 8
8

Die Reste der Paprika sehr fein würfeln.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 9
9

Paprikareste in einer Schüssel mit Balsamessig, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl unterrühren.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 10
10

Paprikaquadrate wie ein Mosaik dekorativ farblich abwechselnd auf Teller geben.

Mosaik von geröstetem Paprika Zubereitung Schritt 11
11

Die Flans aus den Formen lösen. Dafür mit einem Messer an der Seite der Förmchen entlangfahren. Flans kurz in heißes Wasser stellen und auf die Handfläche stürzen. Flans auf die Paprikamosaiken legen und alles mit der Paprikasauce beträufelt servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein nettes, buntes Abendessen! Hat gut geschmeckt. Hab die Flans mit Basilikum gemacht - superlecker und durch den Parmesan auch schön würzig, was gut zu der leichten Süße der Paprika passt.