Moscato-d' Asti-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Moscato-d' Asti-TarteDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Moscato-d' Asti-Tarte

mit Johannisbeeren

Rezept: Moscato-d' Asti-Tarte
15 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück (eine 18er Springform)
Mürbeteig
120 g kalte Butter
250 g Weizenmehl Type 405
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei (Größe M)
50 g Aprikosenkonfitüre
Creme
250 ml Moscato d' Asti
3 Eier (Größe M)
1 Eigelb
60 g Zucker
1 EL Frischkäse
1 Spritzer Zitronensaft
Ausserdem
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
getrocknete Hülsenfrucht zum Blindbacken
300 g rote und weiße Johannisbeeren
10 Basilikumblätter
1 EL Zucker
Hier bei Amazon kaufen!2 EL feiner Rohrzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Mürbeteig die Butter in Würfel schneiden. Mit Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz unddem Vanillezucker in der Küchenmaschine rasch verkneten. Das Ei unterkneten, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Springform damit auslegen, dabei einen 3 bis 4 cm hohen Rand formen. Den Teig mit Backpapier belegen und mit den getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 10 bis 12 Minuten vorbacken.

3

Den Backofen ausschalten. Den Teig herausnehmen und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen. Die Konfitüre erwärmen und den Teig damit bestreichen.

4

Für die Creme alle Zutaten in einem Topf verrühren. Die Masse unter Rühren auf etwa 50°C  erwärmen (mit dem Speisenthermometer messen), durch ein Sieb streichen und auf dem Teig verteilen. Den Backofen auf 110°C (Umluft) vorheizen und die Tarte auf der 2. Schiene von unten 45 bis 50 Minuten backen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

5

Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Die Basilikumblätter waschen und mit Küchenpapier oder einem sauberen Küchentuch gründlich trocken tupfen. Basilikum mit dem Zucker im Mörser zerreiben.

6

Den Rohrzucker über die Tarte streuen und mit einem Flambierbrenner karamellisieren. Die Tarte mit einem Sägemesser in Stücke schneiden und die Johannisbeeren darauf verteilen. Mit dem Basilikumzucker bestreut servieren.