Moules Marinière Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Moules MarinièreDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Moules Marinière

Muscheln auf Seemannsart

Moules Marinière
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 ½ kg frische Miesmuscheln
60 g Butter
6 Stück Schalotten geschält und feingehackt
1 Stück Knoblauchzehe geschält und zerdrückt
0,6 l trockener Weißwein (z . B. Muscadet)
1 Bund Bouquet garni
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Muscheln gründlich reinigen und alle, die offen sind, wegwerfen.

2

In einem großen Topf die Butter schmelzen, Schalotten und Knoblauch zugeben und glasig werden lassen. Den Wein einrühren, dann das Bouquet garni zugeben und zum Kochen bringen. 2 Minuten kochen lassen, mit Pfeffer würzen und die Muscheln hineingeben.

3

Bei starker Hitze kochen und dabei den Topf häufig rütteln, bis sich die Schalen der Muscheln geöffnet haben. Dann den Topf vom Feuer nehmen und die Muscheln mit einer Schaumkelle herausnehmen. Alle, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen.

4

Die Flüssigkeit rasch um die Hälfte einkochen lassen, dann die Muscheln wieder in den Topf geben und 1 Minute erhitzen; dabei den Topf ständig rütteln.

5

Die Petersilie über die Muscheln streuen, den Topf nochmals rütteln. Die Muscheln in einer vorgewärmten tiefen Schüssel anrichten, das Bouquet garni entfernen. Sofort servieren.

Schlagwörter