Mousse au Chocolat mit Kaki Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mousse au Chocolat mit KakiDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Mousse au Chocolat mit Kaki

Mousse au Chocolat mit Kaki
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Mousse
150 g Zartbitterschokolade Kakaogehalt 65%
150 g Vollmilchschokolade Kakaogehalt 35%
2 cl Cognac
50 ml starker Espresso
5 Eier
3 EL Vanillezucker
125 ml gekühlte Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
50 g Zucker
Für das Kompott
2 reife Kakis
1 Stängel Rosmarin
100 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone Saft
50 ml Apfelsaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schokolade grob zerkleinern und zusammen mit dem Cognac und Espresso über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die gut gekühlte Sahne steif schlagen, das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen.
2
Die Eigelbmasse zu der Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Die geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen, bevor die Masse fest wird. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterziehen. Die Masse in eine Schüssel geben, glatt streichen, mit Frischhaltefolie bedecken und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
3
Zwischenzeitlich die Khakis waschen, den Blütenansatz entfernen und die Früchte in Spalten schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Stielen streifen. In einer Pfanne den Zucker karamellisieren lassen, die Früchte dazu geben und alles mit dem Zitronen- und Apfelsaft ablöschen. Das Karamell loskochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Den Rosmarin untermischen. Mit Hilfe eines Esslöffels Nocken von dem Mousse abstechen und zusammen mit dem Khakikompott auf Teller anrichten und servieren.