Mozartkugeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MozartkugelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Mozartkugeln

Rezept: Mozartkugeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
150 g Nussnougatrohmasse
Jetzt hier kaufen!200 g Marzipanrohmasse
1 EL Rosenwasser
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
1 TL gemahlene Pistazien
150 g Vollmilchkuvertüre Kakaogehalt mind. 32%, zum Überziehen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nuss-Nougat-Masse zu Würfeln von ca. 1x1 cm schneiden, zu Kugeln formen und kalt stellen. Die Marzipanrohmasse mit dem Rosenwasser, dem Puderzucker und den fein gemahlenen Pistazien verkneten. Kleine Marzipankugeln formen und so groß ausrollen, dass das Marzipan um die Nougatkugeln gelegt werden kann.

2

Das ausgerollte Marzipan einzeln um jede Nougatkugel legen und nahtlos verschließen, dann ca. 30 Minuten kalt stellen. Die Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Die Marzipankugeln einzeln eintauchen und auf Pergamentpapier legen und abkühlen lassen. In Pralinenförmchen setzen und kühl lagern.