Mozzarella-Frikadellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mozzarella-FrikadellenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Mozzarella-Frikadellen

Mozzarella-Frikadellen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
½ TL edelsüßes Paprikapulver
1 EL gehackte Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 kleine Zucchini
3 Tomaten
250 g Mozzarella
2 EL Pinienkerne
Zum Garniere
2 EL frische Kräuter z. B. Basilikum, Thymian, Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in heißer Butter glasig anschwitzen. Etwas abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Knoblauch, dem Ei, dem Paprikapulver und dem Thymian verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 12 Frikadellen formen und diese etwas flach drücken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen je Seite ca. 3-4 Minuten anbraten. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Frikadellen in eine Auflaufform setzen.

2

Die Zucchini und die Tomaten waschen, putzen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini in einer beschichten Pfanne ohne Fett kurz auf beiden Seiten anbraten. Die Tomaten und die Zucchini zwischen den Frikadellen verteilen, salzen und pfeffern. Das Gemüse und die Frikadellen mit dem Mozzarella belegen und im vorgeheizten Backofen 15-20 goldgelb überbacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Frikadellen und das Gemüse auf Teller anrichten und mit Pinienkernen und frischen Kräutern bestreut servieren.