Mozzarella-Hähnchen-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mozzarella-Hähnchen-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Mozzarella-Hähnchen-Gratin

Rezept: Mozzarella-Hähnchen-Gratin
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten waschen, von Stielansätzen befreien und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
4 Portionsförmchen mit Olivenöl ausfetten und mit den Tomatenscheiben auslegen. Die Tomaten salzen und pfeffern.
Den Backofen auf 225° vorheizen.

2

Die Zwiebeln schälen und klein würfeln, den Knoblauch schälen. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen.
Anschließend in einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig werden lassen.
Den Knoblauch dazupressen und alles über die Tomaten geben. 

3

Das restliche Öl in der Pfanne stark erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten scharf anbraten.
Salzen, pfeffern und dann in die Förmchen geben.

4

Das Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Die Oliven entsteinen.
Beides in den Förmchen verteilen, dabei einige Blättchen Basilikum zum Garnieren zurückbehalten.

5

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Hähnchenbrustfilets legen.
Im Ofen (Gas 4, Umluft 200°) etwa 15 Minuten überbacken. Mit dem Basilikum garniert servieren.