Mozzarella-Hähnchen-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mozzarella-Hähnchen-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Mozzarella-Hähnchen-Taschen

Mozzarella-Hähnchen-Taschen

Mozzarella-Hähnchen-Taschen - Außen würzig, innen cremig – und dazwischen? Schön zart!

440
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets (à 140 g)
4 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
1 Kugel Mozzarella (9 % Fett; 125 g)
2 Stiele Salbei
300 g Cocktailtomate
8 Scheiben Frühstücksspeck (à 10 g)
100 ml Geflügelfond (Glas)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit einem scharfen Messer je seitlich 1 Tasche einschneiden.

2

Zitronensaft mit 3 EL Olivenöl, Thymian, Salz und Pfeffer mischen und über das Fleisch geben. Gut vermengen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

3

Inzwischen Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Salbei waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Tomaten waschen.

4

Hähnchenfilets aus der Marinade nehmen und mit Mozzarella füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit je 3–4 Salbeiblättern belegen und mit je 2 Speckscheiben umwickeln.

5

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchen darin zuerst auf der Nahtseite, dann von allen Seiten bei mittlerer Hitze insgesamt ca. 3 Minuten anbraten. Fond zugießen und bei kleiner Hitze schmoren; nach etwa 5 Minuten Garzeit mit restlicher Marinade beträufeln und Tomaten zugeben und ca. 3–4 Minuten weiterschmoren.

6

Mozzarella-Hähnchen-Taschen mit den Tomaten auf 4 Teller verteilen und mit Bratensaft beträufeln.