Mozzarella-Wraps mit Rucola und Zwiebelchutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mozzarella-Wraps mit Rucola und ZwiebelchutneyDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Mozzarella-Wraps mit Rucola und Zwiebelchutney

Mozzarella-Wraps mit Rucola und Zwiebelchutney
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Relish
5 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 TL Zucker
150 ml trockener Rotwein
2 TL edelsüßer Paprika
2 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Wraps
100 g Rucola
200 g Mozzarella
4 Tortillafladen
4 EL Frischkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Relish die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebeln in Öl andünsten, mit Zucker bestreuen und hellbraun karamellisieren lassen. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Paprikapulver, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken, heiß in Schraubgläser füllen und abkühlen lassen.

2

Für die Wraps den Rucola waschen, verlesen und trocken schütteln. Anschließend zu 4 Bündeln zusammenlegen. Den Mozzarella in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tortillafladen in einer Pfanne kurz erwärmen, dünn mit Frischkäse bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen, den Salat als ca. 4 cm breiten Streifen darauf legen und die Mozzarellascheiben darauf verteilen.

3

Ein Glas Relish öffnen etwas Relish auf dem Mozzarella ca. 0,5 cm dick verteilen. Die Tortillafalden-Enden einschlagen, den Wrap aufrollen und in der Mitte schräg halbieren. Jedes Wrapstück in Pergament- oder Backpapier wickeln und mit je einem Stück Garn oder dünner Schnur verknoten. Nach Belieben auf etwas Rucola anrichten.