Mozzarellawürfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MozzarellawürfelDurchschnittliche Bewertung: 41522

Mozzarellawürfel

mit Paprika und Fenchelsalami

Rezept: Mozzarellawürfel
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
je 1 rote und gelbe Paprikaschote
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
10 schwarze Oliven (ohne Stein)
1 TL Paprikapulver
3 Thymianzweige
Meersalz
2 Kugeln Büffelmozzarella (à 125 g)
Pfeffer aus der Mühle
100 g hauchdünn geschnittene Fenchelsalami
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprika vierteln, entkernen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen und unter dem Backofengrill so lange garen, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Die Haut abziehen und das Paprikafleisch in 0,5 cm große Würfel schneiden.

2

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Die angedrückte Knoblauchzehe, Oliven und das Paprikapulver hinzufügen und ziehen lassen.

3

Die Paprikawürfel dazugeben und mit so viel Olivenöl aufgießen, dass alles gerade bedeckt ist. Thymian waschen, trockenschütteln und hinzufügen. Alles auf 70 °C erwärmen und mehrere Stunden ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, Thymianzweige sowie Knoblauchzehe entfernen, Paprika mit etwas Meersalz bestreuen. Mozzarella in grobe Würfel zerteilen, auf eine Platte legen und mit Meersalz sowie schwarzem Pfeffer würzen. Die Salamischeiben dekorativ darauf anrichten und mit Paprika und den Oliven belegen.