Mürbe Apfelrolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mürbe ApfelrolleDurchschnittliche Bewertung: 41515

Mürbe Apfelrolle

mit Zimt & Rosinen

Mürbe Apfelrolle
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Mürbteig
300 g Mehl
Backpulver
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
Hier kaufen!1 EL Rum
1 Päckchen Vanillezucker
Füllung
750 g Äpfel
2 EL Zimtzucker
1 EL Sultaninen
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gehackte Mandeln
Zitronenschalenabrieb
1 Eigelb mit 1 El Sahne verquirlt, zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Ei, Eigelb und Rum in die Vertiefung geben, Butter, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Salz rundherum verteilen. Die Zutaten rasch mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

 

2

Für die Füllung die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit Zimtzucker, Sultaninen, Mandeln und dem Zitronenabrieb vermischen. 

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200 ºC vorheizen.

3

Den Mürbteig knapp 1/2 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Die Apfelfüllung der Länge nach auf die Mitte des Teiges füllen, den Teig von beiden Seiten darüber schlagen und mit dem Schluss nach unten auf das Backblech legen. Den Strudel mit der Eigelbsahne bestreichen, mehrmals einstechen.

4

Den Strudel etwa 45 Minuten backen. Die Hitze nach dem Anbacken auf 180 ºC reduzieren. Den Strudel kurz auskühlen lassen. Frisch schmeckt er am besten.