Mürbeteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MürbeteigDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Mürbeteig

Mürbeteig
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Grundrezept für Tortenböden
150 g Mehl
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
100 g Butter oder Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gesiebtes Mehl in eine hohe Rührschüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, kaltes Fett und - je nach Rezept - weitere Zutaten darübergeben.

2

Mit der Küchenmaschine oder dem elektrischen Handrührgerät mit Knethaken den Teig verarbeiten. Dabei mit der niedrigen Schaltstufe beginnen, damit das Mehl nicht staubt, dann ca. 2 Minuten lang auf der höchsten Stufe zu einem Kloß verkneten.

3

Sollte die Masse noch etwas krümelig sein, kurz von Hand zusammenkneten und weiterverarbeiten

4

Den Teig zwischen zwei Lagen Gefrierfolie ausrollen, damit er nicht auf der Arbeitsfläche haftet.

Zusätzlicher Tipp

Das Fett rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Ist es weich, so verbinden sich die Zutaten besser bei reduzierter Fettmenge etwas Backpulver zum Teig geben.Den Teig nur kurz kneten, er wird sonst brüchig und beim späteren Backen zu fest. Teigböden für Torten stets mehrmals mit einer Gabel einstechen, damit beim Backen keine Blasen entstehen.