Muffins mit Kiwi und weißer Schokolade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muffins mit Kiwi und weißer SchokoladeDurchschnittliche Bewertung: 3.91547

Muffins mit Kiwi und weißer Schokolade

Muffins mit Kiwi und weißer Schokolade
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück (ca.)
Butter für die Formen
Mehl für die Formen
140 g weiße Schokolade
4 Kiwis
250 g Mehl
1 TL Zitronenschale unbehandelt
2 TL Backpulver
1 Ei
75 g Zucker
75 ml Sonnenblumenöl
250 g Naturjoghurt
Mehl zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten und mit Mehl ausstauben.

2

Die Schokolade hacken.

3

Die Kiwis schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

4

Das Mehl mit dem Zitronenabrieb und dem Backpulver mischen. Das Ei mit dem Zucker, Öl und Joghurt verrühren. Die Mehlmischung nur solange unterrühren, bis alle trockenen Zutaten feucht sind und zum Schluss die Schokolade und die leicht mit Mehl bestauben Kiwischeiben unterheben.

5

Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

6

Die Muffins aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus den Mulden lösen und mit Papiermanschetten versehen. Zum Kaffee servieren.