Muffins mit Zwetschge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muffins mit ZwetschgeDurchschnittliche Bewertung: 41524

Muffins mit Zwetschge

Muffins mit Zwetschge
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwetschgen waschen, trockentupfen, halbieren, entsteinen und klein schneiden. Den backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver und Zimt verrühren. Ei mit Zucker, Öl und Buttermilch in einer Schüssel verquirlen. Das Mehl-Backpulver-Gemisch unterrühren, bis die trockenen Zutaten gerade feucht sind. Drei Viertel der Zwetschgen unter den Teig heben.

2

Die Papier-Muffinförmchen in das Muffinbackblech stellen (falls Sie kein Muffinbackblech haben, stellen Sie einfach jeweils 2-3 Papierförmchen ineinander, sodass die Förmchen eine gute Stabilität haben). Den Teig bis ca. 2 cm unter dem Rand einfüllen, die restlichen Zwetschgenstücke darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen und abkühlen lassen.