Mung-Fu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mung-FuDurchschnittliche Bewertung: 4157

Mung-Fu

Sieben Gemüse, Pilze, Sprossen und Tofu in pikanter Sauce

Mung-Fu
15 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
6 getrocknete Mu-Err-Pilze
2 EL Öl
Zwiebel feine Ringe
2 Knoblauchzehen fein gehackt
Hier kaufen!1 TL frischer Ingwer fein gehackt
Chilischote fein gehackt
100 g Karotten feine Streifen
1 rote Paprikaschote feine Streifen
150 g Lauch feine Ringe
100 g Sellerieknolle 3 mm breite Streifen
200 g Brokkoliröschen
100 g Mungobohnensprossen
100 g Zucchini dünne Scheiben
100 g Tofu kleine Würfel
150 ml Wasser
50 ml Reiswein
Jetzt kaufen!1 gestr. EL Speisestärke
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Pilze 1 Stunde im warmen Wasser aufquellen lassen, abgießen, die knorpligen Stielansätze entfernen, die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden, abwaschen.
2
Im Wok oder einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilischote kurz anbraten, Karotten und Pilze dazugeben, unter Rühren 1 Minute braten. Paprika dazugeben, unter Rühren kurz braten.
3
Lauch, Selleriewurzel, Brokkoli, Mungsprossen, Zucchini und Tofu in den Wok geben, leicht salzen, unter Rühren 1 Minute braten. Wasser und Reiswein dazugießen, umrühren, zugedeckt 5-6 Minuten dünsten. In dieser Zeit zweimal umrühren.
4
Speisestärke mit Sojasauce und 2 EL Wasser verrühren. Mischung unter die Gemüse rühren, kurz aufkochen lassen. Mung-Fu auf einer Platte anrichten, sofort servieren. Variation: Die Mu-Err Pilze können Sie durch 100 g frische, in Scheiben geschnittene Champignons ersetzen.