Mürbeteigplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MürbeteigplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81542

Mürbeteigplätzchen

Mürbeteigplätzchen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (42 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
100 g Zucker
300 g Mehl
200 g kalte Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl zusammen mit Zucker und Vanillezucker auf der Arbeitsfläche häufeln, eine Mulde eindrücken, das Ei hineingeben, Butter in Flöckchen rundherum verteilen.
2
Alles mit einem großen Messer zu Bröseln durchhacken.
3
Die Brösel mit den Händen rasch zusammenkneten, in Folie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen oder am einem anderen kühlen Ort (nicht unter 0° und über 10°).
4
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche erst etwas flach drücken, dann ca. 3- 4 mm dünn ausrollen.
5
Stenförmige Plätzchen ausstechen, oder ausschneiden, aufs Backblech setzen, in den Backofen (180°) schieben und in 10-12 Min. ausbacken.
6
Plätzchen noch heiß mit einer Palette auf ein Kuchengitter setzen.