Muschel-Fondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muschel-FondueDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Muschel-Fondue

Rezept: Muschel-Fondue
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
4 kg Miesmuscheln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 g Sellerie
2 Möhren
125 ml Speiseöl
500 ml trockener Weißwein
Salz und Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Muscheln in reichlich kaltem Wasser einige Stunden liegenlassen. Wasser ab und zu erneuern. Muscheln gründlich bürsten. Bartbüschel entfernen, abspülen, bis das Wasser vollkommen klar bleibt (nur geschlossene Muscheln sind verwendbar!).

2

In einem großen Topf 1 I Salzwasser zum Kochen bringen. Muscheln hineingeben, unter Rühren so lange erhitzen, bis sie sich öffnen (jetzt noch geschlossene Muscheln sind ungenießbar!). Muschelfleisch aus Schalen lösen und in Schälchen anrichten. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Knoblauch, Sellerie, Möhren schälen, waschen und in feine Würfel schneiden.

3

Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin hellgelb dünsten. Gemüse hinzufügen und durchdünsten lassen. Wein hineingießen, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Fonduetopf füllen. Auf dem Rechaud köcheln lassen. Muscheln auf Fonduegabeln spießen und in dem Sud erhitzen.

 

Dazu: Graubrot oder dunkles Vollkornbrot.