Muschel-Paprika-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muschel-Paprika-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 41530

Muschel-Paprika-Spieße

Muschel-Paprika-Spieße
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Miesmuscheln abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen, in Stücke schneiden. Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen in Stücke schneiden. In kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen, 1-2 Minuten kochen lassen, zum Abtropfen auf ein Sieb geben. Muscheln, Zwiebel- und Paprikaschotenstücke abwechselnd auf Holz- oder Metallspieße stecken, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprika bestreuen. Die Spieße zuerst in Parmesan, dann in Ei wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchzehen abziehen, sehr fein schneiden, zu dem Öl geben, verführen, die Spieße darin von beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten braten.

Auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Spieße noch mit weiterem Gemüse, wie z.B. Aubergine oder Zucchini ergänzen.