Muschel-Spieß mit Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muschel-Spieß mit SpeckDurchschnittliche Bewertung: 41519

Muschel-Spieß mit Speck

Muschel-Spieß mit Speck
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg frische Miesmuscheln
Wasser
Salz
1 Tasse herber Weißwein
1 kleine Zwiebel
1 EL Fischgewürz
1 TL zerriebener Rosmarin
8 dünne Frühstücksspeckscheiben
30 g Butter
2 Beutel Tomatensauce (Fertigprodukt)
1 TL Oregano
Knoblauchsalz
Hier kaufen!2 Spritzer Tabasco
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln unterfließendem, kaltem Wasser gut bürsten und den Bart entfernen. Muscheln, die sich bereits geöffnet haben, nicht verwenden! In einem großen Topf Weißwein und Wasser (der Boden des Topfes soll etwa 2 cm hoch mit Flüssigkeit bedeckt sein) mit Salz, geschälter, grob gehackter Zwiebel und Fischgewürz zum Kochen bringen. Die Muscheln zugeben und zugedeckt kochen, bis sie sich geöffnet haben (Muscheln, die noch geschlossen sind, ebenfalls wegwerfen!). Das Fleisch aus den Muschelschalen lösen und auf vier Spieße verteilen. Spießchen mit Rosmarin bestreuen und mit der zerlassenen Butter beträufeln. Jedes Spießchen mit zwei Scheiben Frühstücksspeck umwickeln,

2

Die Tomatensauce nach Packungsaufschrift zubereiten und mit Oregano, einer Prise Knoblauchsalz und Tabascosauce pikant abschmecken. Warm stellen. Die Muschelspießchen auf dem Rost über der Holzkohlenglut unter ständigem Wenden grillen, bis der Speck knusprig braun gebraten ist. Servieren Sie die Muschel-Spieße mit der Tomatensauce und reichen Sie als Beilage frisches Stangenweißbrot oder auch Bauernbrot mit Butter, Wenn Sie Miesmuscheln aus dem Glas verwenden, lassen Sie sie gut abtropfen und stecken sie gleich auf die Spießchen, ohne sie vorher zu kochen. Sonst verfahren Sie ebenso wie in diesem Rezept beschrieben,