Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 41514

Muscheln

mit Kräuter-Knoblauch-Butter

Muscheln
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
800 g Miesmuscheln
1 Schuss trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
80 g Butter
30 g frische Semmelbrösel (Weißbrot oder dunkles Brot)
4 EL frisch gehackte glatte Petersilie
2 EL frisch gehackter Schnittlauch
2 Knoblauchzehen fein gehackt
Salz
Pfeffer
einige Petersilienzweig zum Garnieren
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln gründlich in Wasser abbürsten und die Bärte entfernen. Alle beschädigten Muscheln wegwerfen und auch jene, die sich geöffnet haben und sich bei Berührung nicht mehr schließen. Dann die Muscheln in ein Sieb geben und gut mit kaltem Wasser abspülen.

2

Die Muscheln in einen Kochtopf geben, dann etwas Wein und das Lorbeerblatt hinzufügen. Anschließend den Topf abdecken und die Muscheln bei starker Hitze etwa 5 Minuten kochen. Dabei den Topf gelegentlich rütteln. Vom Herd nehmen, absieben und alle noch geschlossenen Muscheln aussortieren. Dann das Fleisch aus den Schalen lösen und jeweils eine Schalenhälfte aufheben. Je eine Muschel in eine Schale geben und in eine große, flache Auflaufform setzen.

3

Die Butter zerlassen und in eine Schüssel geben. Anschließend Semmelbrösel, Petersilie, Schnittlauch und Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer
würzen und mischen. Stehen lassen, bis die Butter wieder etwas fest geworden ist. Die Mischung auf die Muscheln geben und gut andrücken. Die Muscheln bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 230° vorheizen. Dann die Muscheln etwa 10 Minuten backen. Zum Schluss mit Petersilie garnieren und servieren. Dazu Zitronenspalten reichen.