Muscheln am Spieß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln am SpießDurchschnittliche Bewertung: 41520

Muscheln am Spieß

Rezept: Muscheln am Spieß
15 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Spieße
1500 g Muschel mit Schale
150 g durchwachsenen Speck
Für die Muschelbrühe
Weißwein
Wasser
mittlere Zwiebel
10 weiße Pfefferkörner
Hier kaufen!6 Nelken
1 gehackte Knoblauchzehe
Salz
Für die Muschelsoße
30 g Margarine
3 Knoblauchzehen (10 g)
30 g Mehl
Muschelbrühe
frische Petersilie
1 TL Basilikum
Oregano
Paprika
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Weißwein zum Abschmecken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln in viel Wasser einige Stunden stehenlassen und das Wasser zwischendurch mehrere Male erneuern.

Die Muscheln gründlich bürsten, von den Bartbüschein befreien und waschen, bis das Wasser klar bleibt. Nur geschlossene Muscheln verwenden, offene sind ungenießbar und müssen entfernt werden.

2

Die Zutaten für die Muschelbrühe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann die Muscheln in die brodelnde Brühe werfen, gut durchkochen lassen und mehrmals umrühren, bis die Muscheln sich geöffnet haben. Kochzeit: ca. 7 Min.

3

Die Muscheln aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen und das Muschelfleisch aus der Schale lösen. (Die Muschelbrühe wird für die Muschelsoße aufgehoben !)

4

Jetzt wird der durchwachsene Speck in dünne Scheiben geschnitten und abwechselnd mit den Muscheln auf die Spieße geschoben. (Damit das Ganze nicht zu fett wird, zu einer Scheibe Speck 2 Muscheln spießen.)

5

Die so vorbereiteten Spieße werden gut eingeölt, auf die Schaschlikgarnitur gesteckt und in den vorgeheizten Grill gegeben.

6

Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Tomaten und Salatblättern garnieren.