Muscheln in Basilikumbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in BasilikumbutterDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Muscheln in Basilikumbutter

Muscheln in Basilikumbutter
300
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kg Miesmuscheln
2 große Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
glatte Petersilie
60 g Butter
grob gestoßener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln in stehendem Wasser mehrfach gründlich waschen. Muschelbärte entfernen. Offene Muscheln aussortieren. In einen entsprechend großen Topf 1 cm hoch Wasser einfüllen und aufkochen. Die Muscheln in den Topf geben und 3 Minuten zugedeckt erhitzen, bis sie sich leicht geöffnet haben. Dabei mehrmals von oben nach unten durchmischen. Anschließend vom Herd nehmen.

2

Den Knoblauch pellen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Vom Basilikum einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Den Rest mit den Petersilienblättern fein hacken.

3

Die Butter in Stückchen schneiden und in einer großen Deckelpfanne zerlassen. Den Knoblauch darin 2 Minuten dünsten. Dann den grob gestoßenen Pfeffer und die Kräuter unterrühren.

4

Die Muscheln (nur die geöffneten) und ca. 60 ml Kochsud dazugeben und zugedeckt 5 Minuten garen. Dabei mehrmals wenden, damit sich Kräuter und Knoblauch zwischen den Muscheln verteilen. Mit Baguette servieren.