Muscheln in Kräuterbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in KräuterbutterDurchschnittliche Bewertung: 41531

Muscheln in Kräuterbutter

Rezept: Muscheln in Kräuterbutter
345
kcal
Brennwert
8 min.
Zubereitung
18 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Muscheln mit Kräuterbutter
500 g Muschel
15 g Kräuterbutter
Muschelbrühe
Weißwein
Wasser
mittlere Zwiebel
10 weiße Pfefferkörner
Hier kaufen!6 Nelken
1 gehackte Knoblauchzehe
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln in viel Wasser einige Stunden stehen lassen und das Wasser zwischendurch mehrere Male erneuern. Die Muscheln gründlich bürsten, von den Bartbüscheln befreien und waschen, bis das Wasser klar bleibt. Nur geschlossene Muscheln verwenden, offene sind ungenießbar und müssen entfernt werden.

2

Die Zutaten für die Muschelbrühe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann die Muscheln in die brodelnde Brühe werfen, gut durchkochen lassen und mehrmals umrühren, bis die Muscheln sich geöffnet haben. Das dauert ca. 7 Minuten.

3

Die Muscheln aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen und das Muschelfleisch aus der Schale lösen.

4

Die gekochten Muscheltiere werden in die Vertiefungen einer kleinen Schneckenpfanne gelegt (oder in ein feuerfestes Förmchen) und die Kräuterbutter in Flöckchen gleichmäßig daruber verteilt. Dann im vorgeheizten Grill einige Minuten überbacken.