Muscheln in Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Muscheln in Marinade

Rezept: Muscheln in Marinade
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 kg Miesmuscheln
5 Knoblauchzehen oder 2 gehackte Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL kaltgepresstes Olivenöl
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 EL Paprikapulver
1 TL gehackte rote scharfe, getrocknete Pfefferschote oder Harissa
Salz
Pfeffer
2 EL gehackte flache Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln unter fließendem Wasser abbürsten.
Den Bart auszupfen, die Muscheln in einen hohen Topf geben und ohne Beigabe von Flüssigkeit kurz aufkochen, bis sich die Schalen öffnen.

2

Die Muscheln abgießen und den ausgetretenen Saft auffangen. Aus den Schalen nehmen und in eine Schüssel geben.
Den Knoblauch oder die Schalotten fein hacken und 2-5 Min. im Olivenöl anziehen lassen.
Die zwischen den Fingern zerriebenen Pfefferschoten oder die Harissa mit dem Paprikapulver zufügen.

3

Den aufgefangenen Muschelsaft und den Essig zugeben.
Bei kleinster Hitze 2-3 Min. ziehen lassen.
Die Marinade über die Muscheln gießen. Salzen, pfeffern und gut mischen.
Lauwarm oder kalt servieren. Mit der Petersilie bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Man kann auch ganz kleine, kurz gebratene Tintenfische oder gekochte, kleingeschnittene Schweinsfüße auf diese Art marinieren.